Innsbruck-Land

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Ausgehend vom Grundsatz der Patientenautonomie (= Selbstbestimmungsrecht), wonach Ärzte Behandlungen an einem Patienten nur mit dessen ausdrücklicher Genehmigung vornehmen dürfen, sind in Österreich seit dem Jahr 2006 Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht gesetzlich geregelt. Demnach ist eine Patientenverfügung eine schriftlich verfasste und gewissen Formvorschriften entsprechende zeitlich beschränkte Willenserklärung, mit der Patienten bestimmte zukünftige Behandlungen ablehnen können, sollten …

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Weiterlesen »

Scroll to Top