News

Bereits jeder 5. Tiroler Schüler erhält Nachhilfe, das kostet die Eltern 5,9 Millionen Euro

Und wieder ist der Anteil der Tiroler Schülerinnen und Schüler, die Nachhilfe erhalten, gestiegen! Für 21 % bzw. 17.000 Schülerinnen und Schüler ­– und damit um 4 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr – musste im laufenden Schuljahr oder im letzten Sommer von den Eltern eine externe Lernhilfe organisiert werden: Bei rund 11.000 Kindern und Jugendlichen …

Bereits jeder 5. Tiroler Schüler erhält Nachhilfe, das kostet die Eltern 5,9 Millionen Euro Weiterlesen »

EU-Richtlinie zu Papamonat rasch umsetzen!

Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, bedeutet für die meisten Eltern noch immer einen Balanceakt. Hinzu kommt, dass mit der Geburt eines Kindes auch finanzielle und arbeitsrechtliche Nachteile verbunden sind. Was das Arbeitsrecht anlangt, so besteht eine große Diskrepanz zwischen den Karenzzeiten nach dem Mutterschutz- und Väterkarenzgesetz und deren Anrechenbarkeit für Ansprüche, die …

EU-Richtlinie zu Papamonat rasch umsetzen! Weiterlesen »

„Zwischenparken“ beim AMS muss endlich Konsequenzen haben!

Es ist mittlerweile gängige Praxis vieler Unternehmen: In schwächeren Zeiten werden Mitarbeiter gekündigt und kurzerhand – mit Einstellungszusage – beim Arbeitsmarktservice „zwischengeparkt“. So entstehen der Allgemeinheit Kosten von bis zu 500 Millionen Euro jährlich. Doch auch die Arbeitnehmer selbst haben mit den negativen Auswirkungen dieser Entwicklung zu kämpfen. Neben den pensionsrechtlichen Nachteilen sind für die …

„Zwischenparken“ beim AMS muss endlich Konsequenzen haben! Weiterlesen »

Pflege- und Sozialbetreuungsberufe: Während der Ausbildung müssen Schüler eine angemessene Aufwandsentschädigung erhalten

Gerade in der Pflege sind die Beschäftigten einer großen psychischen und physischen Belastung ausgesetzt. Gleichzeitig werden in diesem Bereich immer mehr gut qualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gesucht. Damit der Bedarf abgedeckt werden kann, sind Maßnahmen dringend nötig: Neben attraktiveren Arbeitsbedingungen, mit denen Beschäftigte im Beruf gehalten bzw. zum Wiedereinstieg motiviert werden können, braucht es vor …

Pflege- und Sozialbetreuungsberufe: Während der Ausbildung müssen Schüler eine angemessene Aufwandsentschädigung erhalten Weiterlesen »

AK Tirol: Erfolg in erster Instanz im Verfahren gegen den Bodenfonds

Die mangelhafte/mindere Bodenbeschaffenheit eines vom Tiroler Bodenfonds veräußerten Baugrundstückes führte zu notwendigen und kostenintensiven Zusatzmaßnahmen für die Bauwerber, die Zusatzkosten beliefen sich auf 15.000 Euro. Zusätzlich kam es zu einer Bauzeitverzögerung von 2 Monaten, wodurch zusätzliche Mietkosten von 1.700 Euro entstanden sind. All diese Kosten sollte die junge Familie aber selbst bezahlen. Denn der Tiroler …

AK Tirol: Erfolg in erster Instanz im Verfahren gegen den Bodenfonds Weiterlesen »

Scroll to Top