„informiert.eltern.werden“

Mehr als 40 Besucher haben sich zum Infoabend für werdende Mütter und Väter in der Bezirkskammer Kufstein eingefunden und wurden von unserer Expertin, Dr. Martina Agreiter, über die wesentlichen arbeits- und sozialrechtlichen Bestimmungen in Zusammenhang mit Karenz, Geburt und Wiedereinstieg informiert. Von der Meldung der Schwangeschaft beim Arbeitgeber über die Karenzvereinbarung bis hin zum Kündigungs- …

„informiert.eltern.werden“ Weiterlesen »

„Thomas Cook“-Pleite: Aktuelle Informationen und Tipps der AK Tirol-Konsumentenschützer

Wie aus den Medien zu entnehmen ist, ist die Rekapitalisierung der britischen Thomas Cook Group plc gescheitert, Insolvenzanträge wurden gestellt. Zum Konzern gehört auch die österreichische Thomas Cook Austria AG, bekannt auch unter Neckermann Reisen, welche den Verkauf von Reisen gestoppt hat und die Durchführung von gebuchten Reisen nicht gewährleisten kann. Aktuell wurde ein Insolvenzantrag …

„Thomas Cook“-Pleite: Aktuelle Informationen und Tipps der AK Tirol-Konsumentenschützer Weiterlesen »

Resilienz – Krisen erfolgreich bewältigen

Einleitend haben die beiden Vortragenden versucht den Begriff Resilienz, anders auch als psychische Widerstandsfähigkeit bezeichnet, von verschiedenen Blickwinkeln her zu definieren. Resilienz meint nach deren weitreichender Definition, die Fähigkeit Krisen zu bewältigen und diese mit sozialem Rückhalt für Entwicklungen zu nutzen. Es ist die Fähigkeit eines „Materials“ in seinen Urzustand zurückzukehren! Ausgehend von den Forschungen …

Resilienz – Krisen erfolgreich bewältigen Weiterlesen »

Auch die Arbeiterkammer will mehr Qualitätstourismus, vor allem bei Vollzeit, Arbeitszeiten und Entlohnung

Nicht unwidersprochen lässt AK Präsident Erwin Zangerl die Aussagen des Obmanns der Sparte Tourismus in der WK Tirol, Josef Hackl. Dieser hatte an einer Studie der Arbeiterkammer Kritik geübt, „das gute Gehalt im Tourismus, das in acht Monaten verdient werde, werde auf zwölf Monate hochgerechnet, das sei nicht fair.“ Zangerl: „Der Spartenobmann bezieht sich wohl …

Auch die Arbeiterkammer will mehr Qualitätstourismus, vor allem bei Vollzeit, Arbeitszeiten und Entlohnung Weiterlesen »

Wer heuer noch seinen „persönlichen Feiertag“ will, muss dies noch im September bekanntgeben

Zusätzlicher Urlaubstag wurde damit nicht geschaffen. Die Bekanntgabe muss schriftlich erfolgen: Das heißt mit Originalunterschrift, etwa per eingeschriebenem Brief oder vom Arbeitgeber bestätigter Übergabe. Durch die Novelle BGBl. I Nr. 22/2019 wurde der Karfreitag als Feiertag für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer evangelischer, methodistischer und altkatholischer Religionszugehörigkeit abgeschafft. Stattdessen können die Beschäftigten den Zeitpunkt des Antritts eines …

Wer heuer noch seinen „persönlichen Feiertag“ will, muss dies noch im September bekanntgeben Weiterlesen »

Scroll to Top