News

Schulbeihilfe erhöhen und besser an soziale Bedürftigkeit anpassen!

Obwohl sich Österreich gerne als Bildungsland präsentiert, sieht die Praxis anders aus: Für immer mehr Familien ist die Ausbildung ihrer Kinder an einer weiterführenden Schule kaum noch leistbar, gerade in Tirol mit seinen hohen Wohn- und Lebenshaltungskosten. Denn beim Besuch höherer Schulformen steigen die Ausgaben (Laptop, Exkursionen etc.), außerdem werden die Einkommen instabiler, u. a. …

Schulbeihilfe erhöhen und besser an soziale Bedürftigkeit anpassen! Weiterlesen »

Öffis statt Auto: Auch Arbeitnehmer sollten Kosten für Bus und Bahn von der Steuer absetzen können!

Mehr Öffis statt Pkw, lautet eine Devise im Kampf gegen den CO2-Ausstoß. Wer sich mit dem Thema aus steuerlicher Sicht befasst, muss jedoch feststellen, dass Arbeitnehmer gegenüber Selbständigen dabei erheblich benachteiligt sind: So können Selbständige alle Kosten für die Benützung öffentlicher Verkehrsmittel zum Arbeitsplatz bzw. zur Betriebsstätte und retour sowie alle sonstigen Fahrten in voller …

Öffis statt Auto: Auch Arbeitnehmer sollten Kosten für Bus und Bahn von der Steuer absetzen können! Weiterlesen »

AK Tirol: Jahresvoranschlag 2020 im Zeichen von Schutz, Sicherheit und Solidarität für die AK Mitglieder

Das kommende Jahr steht besonders im Zeichen von Schutz, Sicherheit und Solidarität für die AK Mitglieder. Die Stichworte dazu: Schutz für Arbeitnehmer durch Information, Rechtsberatung, rechtzeitige Intervention und gerichtlichen Rechtsschutz Laufende Begutachtung der Gesetze und Verordnungen auf ihre Arbeitnehmer- und Sozialverträglichkeit Fundierte gesellschafts- und sozialpolitische Grundlagenarbeit im Sinne einer arbeitnehmerrelevanten Entscheidungsfindung Aus- und Weiterbildung der …

AK Tirol: Jahresvoranschlag 2020 im Zeichen von Schutz, Sicherheit und Solidarität für die AK Mitglieder Weiterlesen »

Glaubwürdig und unabhängig: Fast vier Millionen Menschen zählen auf uns!

Zangerl: „Dieser enorme Vertrauensbeweis für die Arbeit der AK bestätigt einmal mehr: Die Arbeiterkammer ist die Anwältin von fast 4 Millionen arbeitenden Menschen – und dieses Mandat nehmen wir sehr ernst. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeiterkammer kämpfen täglich für eine gerechtere Arbeitswelt. Mit dem AK Zukunftsprogramm haben wir unsere Leistungen in den zentralen Bereichen …

Glaubwürdig und unabhängig: Fast vier Millionen Menschen zählen auf uns! Weiterlesen »

Unsere Arbeitswelt verlangt nach mutigen Reformen für die Arbeitnehmer-Familien

Gute Arbeit. Ein wichtiger Themenbereich sind die Arbeitsbedingungen der Menschen. Denn die beruflichen Anforderungen steigen, es gibt keine klare Grenze mehr zwischen Berufs- und Privatleben. Deshalb fordert die AK unter anderem planbare und mitbestimmte Arbeitszeiten, eine leichtere Erreichbarkeit der sechsten Urlaubswoche und Anspruch auf die versprochene Vier-Tage-Woche. Es sollte auch endlich ernsthaft über Arbeitszeitverkürzung geredet …

Unsere Arbeitswelt verlangt nach mutigen Reformen für die Arbeitnehmer-Familien Weiterlesen »

Scroll to Top